Daniela Katzenberger: Jetzt platzt Daniela Katzenberger der Kragen

Eine Millionen Menschen verfolgen ihr Leben auf Instagram: Daniela Katzenberger, 31, freute sich erst kürzlich über dieses Follower-Jubiläum. Doch der Social-Media-Ruhm hat auch seine Schattenseiten – und die lassen auch das Leben ihrer Tochter Sophia nicht unberührt. 

Daniela Katzenberger: “Lasst meine kleine Tochter aus dem Spiel.”

Denn auch die Kleine taucht regelmäßig auf Bildern und Videos der Kultblondine auf. Doch darauf ist sie stets alleine zu sehen, spielt mit ihren Eltern Daniela und Lukas Cordalis, aber nie mit anderen Kindern in ihrem Alter. Das habe zu bösen Schlagzeilen geführt, die nichts mit der Wirklichkeit zu tun hätten, stellt Daniela Katzenberger in einem deutlichen Statement auf Instagram klar. Anders als oft behauptet werde, sei Sophia alles andere als “isoliert”.

“Meine Tochter hat Freunde, geht wie ein ganz normales Kind in den Kindergarten, besucht Spielplätze und Kindergeburtstage”, erklärt sie und fügt hinzu: “Es versteht sich ja von selbst, dass ich keine fremden Kinder poste.” Daniela Katzenberger Instagram

“Dann musst du damit anfangen”

Eine Ansage, für die sie viel Unterstützung von ihren Fans und Promi-Kolleginnen bekommt. “Du machst das genau richtig. Und so behält ihre Kleine auch ihre Freunde, weil die anderen Eltern und ihre Kinder sich nicht mit in die Öffentlichkeit gezogen fühlen … wir halten es genauso”, stimmt Schauspielerin Tanja Szewczenko ihr zu. Andere üben aber auch Kritik: “Wenn du willst, dass deine Tochter aus dem Spiel gehalten werden soll, musst du damit anfangen”, merkt ein Fan an. 

Ihre schönsten Familienfotos Daniela Katzenberger + Lucas C… (1255878)

Gala.de RSS-Feed – die aktuellsten Starnews