Sorge in Dänemark – Prinz Henrik kommt für “letzte Zeit” nach Hause

Der schwerkranke dänische Prinz Henrik ist aus dem Krankenhaus nach Hause verlegt worden. Der Zustand des 83-Jährigen sei weiter ernst, teilte das Königshaus mit. Prinz Henrik habe sich aber gewünscht, seine “letzte Zeit” im Schloss Fredensborg zu verbringen.
Adel | RP ONLINE