Sylvie Meis ganz offen : Erstmals spricht sie über die Trennung

Schluss! Aus! Nach nur acht Monaten hat Sylvie Meis, 39, exklusiv gegenüber GALA verkündet, dass sie und ihr Partner Charbel Aouad sich getrennt haben. 

Sylvie Meis: Trennung von Charbel Aouad

Nach dem romantischen Heiratsantrag in einem Hamburger Nobelhotel sollte die Hochzeit eigentlich im Sommer 2018 stattfinden – doch daraus wird nun leider nichts. Um dem ganzen Trennungs-Trubel zu entkommen, ist die Moderatorin über Silvester nach Miami geflogen. Kurz vor ihrem Abflug sagte sie zu GALA: “Ich freue mich, mit meinen engsten Freunden ein wenig Ruhe im Urlaub zu finden.”

Sylvie Meis öffnet ihr Herz

Doch wie sieht es in dem Herzen der Moderatorin wirklich aus? “Ich muss mich von dem Gedanken lösen, dass der nächste Mann, mit dem ich ausgehe, der nächste Ehemann sein muss. Nur, damit er akzeptiert wird”, sagte Sylvie exklusiv gegenüber GALA und spricht auch darüber, wie sie sich ihre Zukunft vorstellt. “Ich möchte mir im neuen Jahr Platz und Raum gönnen, um etwas normaler mit der ganzen Sache umzugehen. Ich möchte auf ein ganz normales Date gehen – und vielleicht ist dann der Traummann dabei. Vielleicht aber auch nicht.”

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 04. Januar, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala.de RSS-Feed – die aktuellsten Starnews