Wegen Jesus-Bild: Sophia Thomalla rechtfertigt sich im TV

Für eine Werbekampagne hatte sich Sophia Thomalla (28) als halb nackte Jesus-Kopie an ein Kreuz hängen lassen. Das provokante Foto war und ist für viele Follower geschmacklos. In der von Sandra Maischberger (51) moderierten ARD-Talksendung Maischberger nahm die 28-Jährige jetzt Stellung: “Es ist Werbung, die hervorragend funktioniert. Ich persönlich möchte niemanden damit angreifen.” In einem RTL erklärte sie außerdem, dass sie es sehr genieße, wenn sich andere Menschen aufregen. Die Schauspielerin ist Atheistin, glaubt also nicht an die Existenz von Gott. Doch selbst wenn man religiös sei, solle man die Dinge entspannter sehen.
Promiflash